//frick.bz.it/cdn/shop/products/023-frick-_KOTTERSTEGER-210309-Studio-Fotosession-124.jpg?v=1664959096
//frick.bz.it/cdn/shop/products/022-frick-_KOTTERSTEGER-210309-Studio-Fotosession-126.jpg?v=1664959096
//frick.bz.it/cdn/shop/products/021-frick-_KOTTERSTEGER-210309-Studio-Fotosession-112.jpg?v=1662370900
    icon
    Rind
    icon
    Kühlversand

Flank Steak

Special Cuts

0 Kundenbewertungen
Responsive image

Vom Frickhof

Hauseigene Schlachtung

Natürliche Reifung

27.00 €

Inhalt 850 g (31.76 € / kg) – sofort lieferbar
Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht Würstegal!

Lange landete dieser edle Bruder Bauchlappen als Bavette im Brühtopf oder gleich in der Wurst. Erst der US-Steak-Hype machte den Cut reif für die Pfanne und den Grillrost.

Wer sucht, der findet!
Wenige Steakhäuser haben dieses Stück seit ein, zwei Jahren immer wieder mal auf Aktionskarten. Vom Jungbullen ungenießbar, aber dry aged von der Färse medium rare ein Kurzbratgedicht. Alternativ kann das Steak auch Sous Vide gegart werden. Ein Cut wiegt bis zu 1,2 Kilo und reicht für vier Freunde. Unbedingt im 45-Grad-Winkel zur Faser aufschneiden.

Rind vom Frickhof

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g

Brennwert 180.0
Fett 9.0 g
Eiweiß 24.0 g

yes

Nicht Würstegal!

Lange landete dieser edle Bruder Bauchlappen als Bavette im Brühtopf oder gleich in der Wurst. Erst der US-Steak-Hype machte den Cut reif für die Pfanne und den Grillrost.

Wer sucht, der findet!
Wenige Steakhäuser haben dieses Stück seit ein, zwei Jahren immer wieder mal auf Aktionskarten. Vom Jungbullen ungenießbar, aber dry aged von der Färse medium rare ein Kurzbratgedicht. Alternativ kann das Steak auch Sous Vide gegart werden. Ein Cut wiegt bis zu 1,2 Kilo und reicht für vier Freunde. Unbedingt im 45-Grad-Winkel zur Faser aufschneiden.

Rind vom Frickhof

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g

Brennwert 40/400
Fett 9.0
Eiweiß 24.0

yes

Brauchen Sie Hilfe?

Wir sind für Sie da: daniela@frick.bz.it
+39 0472 764 937
MO – FR
08:30 – 12:00 Uhr

Zahlungsarten

Das Gefühl Fleisch mit reinem Gewissen und voller Bewusstsein zu essen – unbeschreiblich!

Paul Frick
Responsive image

Das könnte Sie auch interessieren!